Auch in diesem Jahr musste die, eigentlich schon fürs letzte Jahr, gebuchte Tour nach Österreich Pandemie bedingt wieder umgebucht werden.
Nun auf 2022. Aber die Jungs geben die Hoffnung nicht auf, das es dann endlich klappen wird.
Aber was nun mit der Woche Urlaub? Gott sei Dank wurde es möglich in Deutschland wieder Urlaub machen zu dürfen, zwar unter Auflagen, aber was soll’s.
Marcel nahm kurzer Hand mit einem Wirt, wo er schon öfter Urlaub gemacht hat, Kontakt auf und konnte Zimmer buchen.
So machte man sich diesmal, da das Ziel etwas weiter weg ist als sonst, mit den Motorrädern auf 2 Hänger verstaut, auf den Weg.
Am Sonntag starteten, frisch auf Corona „negativ“ getestet und bei strahlendem Sonnenschein, Werner, Hans, Männ, Ingo und Marcel in den bayrischen Wald. 
Angekommen, Moppeds abgeladen, Zimmer bezogen und nun gibt es ein super leckeres Begrüßungsessen, sowie ein lecker Bierchen.🍻
In den folgenden 5 Tagen meinte es Petrus gut mit den Jungs und bescherte ihnen feinstes Motorrad Wetter. Schöner hätte es nicht sein können, nicht zu heiß und alle Tage strahlender Sonnenschein.So machte es natürlich noch mehr Spaß die tollen Straßen vom Bayrischen Wald und von Tschechien unter die Räder zu nehmen. Es wurde sehr viel erkundet und natürlich war auch wieder etwas Kultur mit dabei. Es wurde eine sehr bekannte Glasbläserei besucht. Samstags ging es dann wieder nach Hause. Nach dem Frühstück verabschiedete man sich schweren Herzen von der netten Wirtin und ihrer Pension,wo man sich so wohl gefühlt hatte, mit der Option irgendwann noch einmal wieder zu kommen.